Der Baustoff Stroh

Lange völlig zu unrecht belächelt galt Stroh gerade als Stallunterlage zu gebrauchen. Heute erlebt Stroh eine wahre Renaissance: Seine Eigenschaften sind in Bezug auf Dämmwert, Beschaffung, Preis, Durchlässigeit, Erdbebensicherheit bemerkenswert. Ein Meister der Strohbaukunst ist der Schweizer Werner Schmidt. 2002 baute er das erste zweigeschossige, lasttragende Strohballenhaus der Schweiz in Disentis.

Grundsätzlich verfolgt Schmidt das Ziel, Gebäude möglichst erneuerbar und autark zu errichten. Die Zukunft wird zeigen, ob sich dieser Baustoff durchsetzen wird.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: