Das Saffire-Projekt

Die australische Architekturfirma CiRCA Architecture hat das Saffire-Resort an der wunderschönen Great Oyster Bay in Tasmanien entworfen. Das Projekt fügt sich geschmeidig in die Landschaft ein, indem es die Formen des Küstenstreifens, der Dünen oder Meereskreaturen übernimmt. Das Hauptgebäude hat die Form eines Mantas.

Von Beginn weg war Saffire als ein einzigartiges Projekt geplant, das zum Ziel hatte, den Tourismus in Tasmanien zu redefinieren. Ursprünglich wurde das verlassene Grundstück als Caravan-Camping benutzt. So ging es eher darum, den Park zu reparieren und durch eine qualitativ hochstehende Tourismusdestination zu ersetzen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: