Die Tempel von Damanhur

Die Gründung Damanhurs geht auf Mitte der 70er Jahre zurück und wurde inspiriert von Oberto Airaudi.

Heute ist Damanhur (nicht zu verwechseln mit dem ägyptischen Damanhur, dem früheren Hermopolis) ein weltbekanntes Zentrum spiritueller, künstlerischer und sozialer Forschung mit Sitz im Valchiusellatal, einem der schönsten Voralpentäler des Piemont.

Die Gedankenwelt Damanhurs hat eine neue Gesellschaftsform und ein neues Volk ins Leben gerufen, um ein alternatives Lebens- und Denkmodell als mögliche Inspiration für den Planeten zu verwirklichen. Dieses Volk als New Age Sekte zu betiteln wäre wohl falsch und würde zu kurz greifen. In Italien ist Damanhur aufgrund seines anhaltenden ethischen und sozialen Engagements als gemeinnütziger Verein (Associazione di Promozione Sociale) anerkannt.

Damanhur besitzt eine eigene Verfassung, eine eigene Sprache, ein alternatives Währungssystem, eine Tageszeitung, Kunstateliers und Kunsthandwerkstätten, ein Kongresszentrum sowie medizinische und wissenschaftliche Forschungslabors.

Faszinierend sind die unterirdischen Bauten, die direkt in den Berg gemeisselt wurden. Neben einem Labyrinth von verzierten Gängen finden sich diverse geheimnisvolle „Tempel der Menschheit“ (virtual tour).

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

3 responses to “Die Tempel von Damanhur”

  1. mytreetv says :

    Fantastische Bilder!

  2. Spencer Kyper says :

    1.000 liebe Grüße an die Leute hier. Ich bin euer Fan 😀

  3. Horst See says :

    das alte wissen im felsen hinterlegt , wunderbares was menschen mit ihren spirit erreichen können , …………..namaste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: