Green School in Bali

Die Ökologen und Designer John und Cynthia Hardy verfolgen das Ziel, Gemeinschaften und Regierungen dazu zu bringen, nachhaltiger zu leben und wählten dafür einen pädagogischen Ansatz: In der Green School bei Denpasar, Bali lernen Kinder mit einem holisitischen pädagogischen Modell. Der Lernstoff liefert die Natur, so dass Themen wie Anbau, Ernährung, Strom- und Kleiderproduktion direkt im Naturlabor der Umgebung erfahren werden kann. Die Schule arbeitet eng mit der angeschlossenen Meranggi Foundation, die für die Bambusplantagen zuständig ist und ebenso mit Reisbauern aus der Umgebung. Für alle Bauten arbeitet die Schule mit der Firma BT Bamboo zusammen, die auch für den Bau der Schule verantwortlich war.

Im Einsatz sind ein vom Bach gespiesener Wasserwirbel, dessen Turbine und zusätzliche Solarpanels genügend Strom liefern.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: