Selbst ist der organische Architekt

Das Haus der Familie Chaumont-Lesage, in Erezée, Luxemburg, wurde von Henri Chaumont selbst erbaut, einem typischen auto-constructuer. Seine Frau, ihrerseits Keramikerin steuerte die dekorativen Elemente bei. 1988 hat der Bau begonnen, im Jahr 2000 konnte die Familie einziehen. Er ist jedoch bei weitem nicht abgeschlossen. Chaumonts Experimentierfreude ist ungebremst und so befinden sich immer wieder neue Teile des Haus in Veränderung.


Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: