Design für das menschliche Tier

Seit 1956 entwickelte Donald Jasinski ein Design-System das zum Ziel hat, die menschlichen Bewegungen in den Lebensraum zu integrieren. Er nannte es „Choreotectonics“. Die vielen in den USA, Europa und Mexiko entstandenen Bauten von Jasinski ensprechen hohen ökologischen und ökonomischen Standards, sind harmonisch in der Landschaft eingebettet und bestechen durch optimale Ausnutzung der natürlichen Lichtquellen. Er selbst bezeichnete seine Firmenphilosophie als Weiterentwicklung der humanistischen Tradition. Donald Jasinski ist Anfang 2011 verstorben.

Link zum Video.



Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: