Ein Haus namens Mohnfeld

Ein Blick genügt und man erkennt beim Objekt, genannt „Poppy Field“, sofort Ähnlichkeiten mit Frank Lloyd Wrights Bauten. Dies kommt nicht von ungefähr: Der Erbauer, David E. Dodge war selbst Stiftungsratsmitglied der Frank Lloyd Wright Foundation. Der Entwurf des Hauses stammt aus den Federn der ehemaligen Taliesin Associated Architects, wobei William Wesley Peters, ebenfalls ein Protegé und Schwiegersohn von Wright einen grossen Einfluss ausgeübt hatte.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: