Kokon am Stiel

Gerne präsentieren wir mehrere Eingaben des ersten Architekturwettbewerbs vom Institute for Advanced Architecture of Catalonia IAAC.
Den Anfang macht das Projekt T2OWER von Damien Mikolajczyk.

Als hätte sich eine Seidenraupe an einem Stamm zu schaffen gemacht steigt dieser Turm in den Himmel empor. Mehrere Kokons docken an der massiven Mittelsäule an und werden von einer textilen Ummantelung geschützt. Diese reguliert den gesamten Wärmehaushalt. Wasseraufbereitung, geothermische Energie und integrierte Biogasanlage sind Bestandteil dieses völlig autarken Turms.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: