Integrierter Reisanbau

Jedes Gebiet ist ein offener Organismus, den äusseren Einflüssen ausgesetzt. Obschon mit eigener Identität und einzigartigem Ökosystem ausgestattet, ist es bereit, fremde Elemente aufzunehmen und daran zu wachsen. Die kontextuelle Architektur von Gaetan Kohler und der Firma OzCollective baut auf diesen Maximen auf.
So besteht dieser Bau aus Wasser, Stroh, Aushub und Bambus aus der Region. Die Landwirtschaft – hier im Speziellen der Reisanbau – ist Teil der Behausung, das Gebäude das ausgleichende Element, durch die Jahreszeiten hindurch.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: