Guy Rottier, der Tausendsassa

Guy Rottier gilt als Querkopf der französischen Architektenszene. Für ihn galt es in der Architektur wenn immer möglich die Grenzen des Vorstellbaren und Machbaren zu sprengen. So arbeitete er mehrmals mit Le Corbusier (Zitat: „Von ihm habe ich alles gelernt“) zusammen und entwickelte diverse Modelle und Pläne, die heute als Kunstwerke gelten. Dazu gehören Skizzen für Behausungen in Röhren, Köpfen, „Busbäumen“, Schnecken, usw.
Rottier war in den 60er Jahren Teil der Gruppe der Auto-Constructeurs, zu denen Pascal Haüsermann, Antti Lovag, Jean-Louis Chanéac, Jean Benjamin Maneval, Joël Unal, Daniel Grataloup und andere gezählt werden.

MANIFEST von Guy Rottier

Die Architektur wurde erfunden wie ein Auto oder ein Flugzeug erfunden wurde. Sie kennt keine Grenzen und kann wie jede andere Kreation hinausgetragen werden. Kein Ort determiniert eine fixe Architektur. Architektur ist grundsätzlich Privatsache und nicht von öffentlichem Interesse, höchstens es handelt sich um öffentliche Gebäude oder Monumente.

Architektur ist die Synthese aller Künste, weshalb sie frei bleiben und sich nur technischen, Sicherheits-, Hygiene- und Raumplanungsaspekten unterordnen sollte.

Die Menschen urteilen verschieden. In der Nostalgie eingefroren und verrückt nach Traditionen verfolgen sie unnötige Reglementierungen, die eine Evolution verunmöglichen. Das Haus wäre die Zelle jeder Gesellschaft, das einzige Feld, wo wir uns wirklich entwickeln sollten. Doch speziell in Frankreich ist dies praktisch unmöglich aufgrund der Oberflächlichkeit der Bewohner und Architekten.

Zu seinen wichtigsten Projekten gehört die Schule von Nizza, La maison d’Arman, diverse Erdhäuser, die Entwicklung von ökologischen Fasern, eine solarbetriebene Kaffeerösterei, uvm.
18 Jahre lang hatte er eine Professor in Marokko und Syrien, bis er sich in ein kleines Dorf in Südfrankreich zurückzog.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Trackbacks / Pingbacks

  1. Die Blasenhäuser des Pascal Haüsermann « Volcania - Februar 5, 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: