Ein Foto-Herbarium als Grundlage der Ornamentik

Karl Blossfeldt (1865-1932) war Bildhauer, Skulpteur und Fotograf. In seiner Tätigkeit als Dozent und Professor nutzte er seine Fotografien als Anschauungsmaterial und läutete mit seinen streng-formalen Pflanzenfotografien, die er in Form eines beschrifteten Herbariums zusammenstellte, die Neue Sachlichkeit ein.

Diese Bilder sind seinem Standardwerk „Urformen der Kunst – Wundergarten der Natur“ entnommen.

 

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: