Strohballen-Luxus

Das Didimala Game Lodge wurde direkt im Buschland integriert. Der Name bedeutet „im Geheimen behalten“. So bleibt das Hotel ein Geheimtipp unter den luxuriösen Absteigen Südafrikas, genauer in Pretoria. 10’000 Weizenstrohballen wurden verbaut und mit Lehm ummantelt. Die gesamte Atmosphäre wirkt dadurch sehr natürlich und organisch.

Trotz des einfachen Dekors: das Fünfstern-Hotel verfügt über modernste Konferenzräume, einem durchgehenden Wi-Fi-Empfang und erstklassigem Service mit erlesenster Küche.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: