Schwungvoll einkaufen in Mumbai

Das Design des Detailhandelszentrum Indigo Delicatessen im Palladium Mall, Mumbai beinhaltet das Konzept, die rigide Geometrie aufzulösen, indem mit der Form einer Quasi-Kupell, einer Quasi-Oberfläche gearbeitet wird. Das warme Holz trifft auf die geschwungenen Kupfer-Auslagen. Ein integriertes Restaurant erlaubt es, die Produkte vor Ort zu kosten.

Mit dem Einsatz parametrischer Werkzeuge im Designprozess wurden die diversen Strkturen im CNC-Verfahren angefertigt.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: