Ein Komma in der Landschaft

Hus 1 ist ein inspirierendes neues Projekt an der schwedischen Westküste, entworfen und gebaut von Torsten Ottesjö.
Mit seinen doppelt gekrümmten Oberflächen fügt es sich nahtlos in die natürliche Umgebung ein.
Zugegeben: Kompakter und kleiner geht es wohl kaum mehr, doch dieser Bau aus ausschliesslich lokalen Materialien macht das Wohnen ungemein gemütlich.

Fotos von David Relan.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: