Mickey Muennig, der Hippie-Architekt

In Big Sur, dem kalifornischen Küstenstreifen hat Mickey Muennig vor allem in den 80er Jahren über 30 sehr eigenwillige Bauten erschaffen. Teils sind sie überwachsen und bestechen durch ihre Fantasie und einzigartige Ausstrahlung und oft kommt der ökologische Aspekt nicht zu kurz. Nicht umsonst trägt er den Übernamen „Hippie-Architekt“.





Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

One response to “Mickey Muennig, der Hippie-Architekt”

  1. Simone Mara says :

    Wundervolle Anregungen .-))) beim Bau auch an Schwingungen-Formen und Farben… zu denken und sie umzusetzen —-Applaus-Freu-Freu…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: