Lamellenwelt im Graffiti Cafe

Wer das Städtchen Varna (oder auch Warna) in Bulgarien besuchen geht, sollte sich das Graffiti Cafe vormerken. Es wurde von Studio MODE entworfen und verfolgt einen funktionalen Ansatz, indem Ventilation und die schlechte Akustik dank eines ausgeklügelten und organisch geformten Lamellenaufbaus aus Holz versteckt, resp. optimiert wurden. Das Resultat ist ein trendy Interieur mit einem schönen Panoramablick.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: