Bauen mit Pilzen

Der Pilzforscher Philip Ross hat eine Pilzart entdeckt, die sich – getrocknet – als organischen Baustoff eignet. Pilze bilden bekanntlich unterirdische fadenförmige Netze, auch Myzelien genannt. Diese sind zwar nicht essbar, doch in getrocknetem Zustand weisen sie schier unglaubliche Eigenschaften auf: Sie sind resistent gegen Kälte, Hitze, Wasser, Schimmel und Feuer, lassen sich in jede gewünschte Form schneiden und sind – gemessen am Gewicht – deutlich stärker als Beton und weist einen hohen Dämmwert auf.

Zudem kann dieser Baustoff in unseren Breitengraden lokal angebaut und geerntet werden, lange Transportwege fallen also weg.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: