Das Ordos Art & City Museum

Ma Yansong, Gründer der Pekinger MAD Architekten, hat mit dem Ordos Art & City Museum einen Bau der Extraklasse entworfen. Die futuristisch anmutende Kuppel steht inmitten der Wüste in der Inneren Mongolei und wirkt wie ein riesiger glänzender Wal in einer Mondlandschaft. Der Koloss umfasst 41.227 m² und wird zum Wahrzeichen der boomenden Stadt Ordos.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der wunderschön gemachte Film von Niu Han illustriert diesen speziellen Ort auf eine sehr kunstvolle Art.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

One response to “Das Ordos Art & City Museum”

  1. Christian Hosmann says :

    Absolute Towers of Mississauga, Toronto:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: