Das Geisterhaus von Delme

Guesthouse Berdaguer Pejus1Früher war es ein Gefängnis, dann eine Schule und schliesslich ein Bestattungsinstitut. Marie Péjus und Christophe Berdaguer von Berdaguer & Péjus transfomierten dieses Gebäude nun in ein neues Gue(ho)st House, ganz nach dem Wortspiel Marcel Duchamps: A Guest + A Host = A Ghost.
Guesthouse Berdaguer Pejus2
Dieses befindet sich gegenüber des Delme Contemporary Art Center. Delme selbst befindet sich im französischen Lothringen.
Guesthouse Berdaguer Pejus3 Finanziert wurde der Umbau vom Kultur- und Kommunikationsministerium. Er dient in erster Linie als Empfangsstätte für Besucher und Künstler.

Kaum zu glauben, dass der Ursprungsbau so aussah:
Guesthouse Berdaguer Pejus4

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: